Liebe Mitglieder, liebe Angehörige,


Es hat fast zwei Jahre gedauert, aber jetzt können wir endlich wieder unsere Gruppentreffen durchführen. Da das Vogthaus verkauft wurde und nicht mehr für unsere Treffen zur Verfügung steht, haben wir Räume im Kardinal Bea-Haus, Kath . Kirchengemeinde St. Thomas Morus, Furtherhofstr. 25, 41462 Neuss (Vogelsang) angemietet. In diesem Haus gibt es auch eine Gastronomie, die wir nutzen können.

Parken ist im Umfeld möglich
Öffentliche Verkehrsmittel: Buslinie 854. Die Bushaltestelle befindet sich auf der Römerstraße und heißt Thomas Morus Kirche.

 


Jubiläums-Feier

Im Oktober 1981 wurde in Neuss die deutsche Parkinson Vereinigung gegründet. Im Laufe der Zeit wurden als Untergliederung des Bundesverbandes sogenannte Regionalgruppen gebildet. Die Parkinson Regionalgruppe Neuss war die erste Gruppe, die im Oktober 1981 ihre Arbeit aufnahm. Wir hatten somit 2021 unser 40-jähriges Jubiläum, das wir (coronabedingt) etwas verspätet in diesem Jahr nachfeiern wollen. Vorgesehen ist dafür Samstag, der 3. September 2022. Ich hoffe sehr, dass viele von Ihnen zu der Feier kommen. Allerdings ist es notwendig, sich dafür anzumelden, damit wir entsprechend planen können. Eingeladen sind die Mitglieder und natürlich die Angehörigen, die sich um sie kümmern. Gerne können Sie auch einen Freund oder einen anderen lieben Menschen mitbringen, das ist sicherlich machbar, aber bitte melden Sie es an.

Gesprächskreise

Fester Bestandteil unseres Jahresprogramms waren in den letzten Jahren die regelmäßigen Gesprächskreise für Angehörige und für Betroffene. Die beiden Gesprächskreise haben gleichzeitig in verschiedenen Räumen getagt und ihre Ergebnisse wurden schriftlich formuliert. Nach der langen Pause haben wir zunächst einen gemeinsamen Termin unter der Leitung eines externen Psychologen geplant. Damit ich feststellen kann, ob ein generelles Interesse besteht, die Gesprächskreise auch zukünftig wieder einzurichten, bitte ich, mir Ihr Interesse zu signalisieren. Wir setzen uns dann mit den Gemeldeten in Verbindung.

Bewegungsseminar in Neuss?

Ulla und ich waren vor kurzem in einem Kurs für Parkinsonkranke: “Bewegungstherapie nach Peter Hornung”. Wir haben uns insbesondere mit Gangstörungen und deren Ursachen, mit Gleichgewichtsstörungen, dem Freezingg, der Körperhaltung, dem Stoffwechsel und der richtigen Atmung beschäftigt. Um unsere Beweglichkeit zu verbessern, haben wir spezielle Dehnübungen durchgeführt und mit Kräftigungsübungen unsere Muskulatur gestärkt. Jeder Teilnehmer bekam ein spezielles Trainingsprogramm für zu Hause zusammengestellt.

Peter Hornung wäre bereit, ein Wochenendseminar auch in Neuss durchzuführen. In Betracht käme ein Wochenende mit Samstag 5 Stunden und Sonntag 5 Stunden. Selbstverständlich ist auch gewünscht, dass Angehörige teilnehmen. Peter Hornung macht das sehr gut. Ich kann eine Teilnahme nur empfehlen, ca. 25 Teilnehmer wären in Ordnung. Einen Termin gibt es noch nicht, aber vielleicht klappt es noch in diesem Jahr. Ich muss zuerst einmal feststellen, wer daran ein Interesse hätte, deshalb auch hier bitte Rückmeldung geben, wenn Sie daran teilnehmen möchten.


Viele Grüße – wir sehen uns, hoffentlich bald
Egon Negele


Rehasport freitags um 16.30 Uhr

Am 22. April beginnen wir wieder mit dem Rehasport.

Wie gewohnt treffen wir uns freitags um 16.30 in der Turnhalle der St. Konrad-Schule, Löhrerstr. 7

Wir starten zunächst einmal mit nur einer Gruppe, bis wir sehen, wie groß die Beteiligung ist. Maskenpflicht haben wir ja beim Sport nicht mehr, aber jeder ist für sich selbst verantwortlich und muss das für sich entscheiden. Nach wie vor gibt es die Empfehlung, auf Abstand zu bleiben! Vermeidung eines Händedrucks und besonders das in den Arm nehmen. Es wäre schön, wenn ihr daran denken würdet, dass sich nach wie vor viele anstecken.

 

Neue Kennenlern-Plattform für Menschen mit Parkinson

Die dPV hat mit Unterstützung der Techniker Krankenkasse eine neue Plattform entwickelt, die Parkinson Patienten und den Angehörigen die Möglichkeit bietet, sich im Netz in einem geschützten Raum ohne Vorbehalte über alle Themen rund um die Krankheit auszutauschen. Inhaltlich wird die Plattform von der dPV betreut. Sie beantwortet auch alle Nutzeranfragen.
www.mit-parkinson.de

Der Parkinson-Wegweiser als Buch erhältlich


Egon Negeles "Parkinson-Wegweiser", liegt jetzt auch als gedrucktes Buch vor und kann über den lokalen Buchhandel oder amazon bestellt werden.

In dem 64-seitigen Wegweiser betrachten Egon und seine Lebensgefährtin und Co-Autorin Ursula Heimes Morbus Parkinson und seine Folgeerscheinungen im Kontext von Selbsthilfe und Eigenverantwortung. Während Egon seine Erfahrungen als Betroffener reflektiert, gibt Ursula ihre Sichtweise als Angehörige weiter.

Weitere Infos zu dem Buch unter www.parkinson-wegweiser.de