Herzlich willkommen bei der Parkinson-Regionalgruppe Neuss!


Die nachfolgenden Seiten informieren Sie über unsere Aktivitäten und Planungen. Wenn Sie dazu oder auch zu irgendeinem Problem Fragen haben, können Sie uns gerne kontaktieren.

Morbus Parkinson hat unser Leben verändert

Die Krankheit ist noch nicht heilbar, aber es gibt viele Medikamente zur Verbesserung der Lebensqualität. Die Diagnose ist ein Schock und bedeutet einen wesentlichen Einschnitt in Ihr bsheriges Leben. Sie werden einige Zeit brauchen, um sie zu verarbeiten. Es gibt viele Fragen, doch noch viel zu wenig Antworten.

Verstecken Sie sich nicht! Gehen Sie offen mit der Krankheit um. Je besser das gelingt, um so freier werden Sie sich fühlen. Kommen Sie zu uns! Wir helfen Ihnen und Ihren Angehörigen, damit Sie mit dieser Situation besser umgehen können.

Der Parkinson-Wegweiser

Als Hilfe und zur Begleitung der Mitglieder verfasste der Neusser Regionalgruppenleiter Egon Negele den "Parkinson-Wegweiser", der zunächst nur für Mitglieder erhältlich war. Seit er 2019 in Buchform beim tredion Verlag herausgebracht wurde, ist er nunmehr auch für Nicht-Mitglieder verfügbar.

Egon stellte 2009 erste physische Beeinträchtigungen fest, zwei Jahre später kam die Diagnose Morbus Parkinson. Wie aus dem Arbeitsleben gewohnt, stellte er sich aktiv der neuen Herausforderung. Dem Gedanken "Hilfe zur Selbsthilfe" folgend, trat er der Parkinson Regionalgruppe Neuss bei und gründete eine Reha-Sportgruppe. Seit 2013 ist er Leiter der Regionalgruppe Neuss und seit 2017 Mitglied im Vorstand der Deutschen Parkinson Vereinigung e.V.

In dem 64-seitigen Wegweiser betrachten Egon und seine Lebensgefährtin und Co-Autorin Ursula Heimes Morbus Parkinson und seine Folgeerscheinungen im Kontext von Selbsthilfe und Eigenverantwortung. Während Egon seine Erfahrungen als Betroffener reflektiert, gibt Ursula ihre Sichtweise als Angehörige weiter.

Der Wegweiser kann im Buchhandel oder über amazon bestellt werden. Weitere Infos zu dem Buch unter www.parkinson-wegweiser.de